Kategorie-Archiv: Trio

The Penrose Trio

Wenn drei ganz unterschiedliche Menschen sich begegnen, können Welten aufeinander prallen, die sich abstossen, gleichgültig sind oder sogar anziehen. Ein besonderes Ereignis ist es, wenn sie in einem ganz bestimmten Punkt harmonieren und etwas Bewegendes hervorbringen, wie diese drei jungen MusikerInnen. In dem 1958 vom amerikanischen Mathematiker Roger Penrose erfundenen Tribar („Penrose-Dreieck“) fand das Trio die Verkörperung dieser Besonderheit. Das rätselhafte Dreieck ist z.B. im Berliner Technikmuseum als angeblich unmögliche dreidimensionale Plastik zu sehen. Das Geheimnis liegt in der Perspektive, im eigenen Blickwinkel, der nur an einem bestimmten Punkt das Unmögliche sichtbar werden lässt.

 

Johanna Weirowski

Foto von Johanna Weirowski Gesang

Nach einer Reise auf den afrikanischen Kontinent und in den Operngesang, ist Johanna Weirowski zu ihren eigenen Wurzeln zurückgekehrt, der Folkmusik. Als ehemalige Sängerin der Funk-Hiphop Band Endshit, Pianistin eines Potsdamer Trios, ist sie nun auf den Spuren des Folk-, Blues-, Jazz- Gesangs. Sie studiert Schulmusik an der Uni Potsdam und ist hin und wieder auf den Straßen Berlins zu hören.

Aaron Christ

Foto von Aaron Christ mit Gitarre

Aaron Christ ist ein musikalischer Tausendsassa. Er spielte schon als Kind und Jugendlicher in unterschiedlichen Bands in seiner Heimat Rudolstadt. In den letzten Jahren war er Percussionist im Potsdamer Montagsorchester und hat mit dem HangDrumProjekt CDs produziert. Er ist Schlagzeuger des Pulsar Trios, das 2014 mit dem „Creole Global Music Award“ ausgezeichnet wurde. In Potsdam unterrichtet er Schlagzeug und Gitarre.

Katja Braun

Foto von Katja Braun

Was in jungen Jahren mit einer kleinen Geige begann, wuchs mit ihr zur Profession. Katja Braun studierte Viola an der Hochschule für Musik und Theater Rostock und an der Universität der Künste Berlin und ist heute als Musikerin und Musikpädagogin vielseitig tätig. Seit ihrer Jugend war und ist sie neben den Arbeitsphasen in klassischen Ensembles und Orchesterprojekten als Bühnen- und Studiomusikerin in unterschiedlichen musikalischen Kulturkreisen und Gengres in Deutschland und Europa aktiv (Composer’s Orchestra Berlin, Gharana Project, 17 Hippies, Strom & Wasser, Aenaos, Miramode Orchestra, Feindrehstar,…). Seit Mai 2014 arbeitet sie in Theaterproduktionen der ANTAGON Theater AKTion und des Theatre En Vol (Italien).